SportfischerVereinigungEggenstein 1936 e.V.

Kopfweg 4, 76344 Eggenstein-Leopoldshafen - Tel. 07 21 / 78 60 32

Newsletter April 2020

Brief unseres ersten Vorsitzenden an die Mitglieder


Liebe Mitglieder der Sportfischer-Vereinigung Eggenstein e.V.

seit über drei Wochen sind weitreichende Beschränkungen privat sowie in unserem Vereinsleben in Kraft. Diese Situation hat uns vor völlig neue Herausforderungen gestellt.

 In kürzester Zeit und mit großem Engagement ist es uns gelungen, alle verwaltungstechnischen Aufgaben auf die Ferne umzustellen. Derzeit werden täglich Durchfahrtsgenehmigungen und andere erforderlichen Unterlagen per Post und Mail an unsere Mitglieder auf Anfrage verschickt.

Unser Newsletter erreicht aktuell fast 500 Mitglieder und hält diese mit neuen Informationen immer zeitnah auf dem Laufenden. Bitte informieren Sie auch andere Mitglieder, die den Newsletter nicht erhalten und die womöglich noch nicht Ihre E Mail Adresse bei uns hinterlegt haben.  

Die persönlichen Kontakte aus den Geschäftsstunden und den Arbeitseinsätzen fehlen uns allen jedoch enorm. Längere persönliche Gespräche mit den Mitgliedern fallen derzeit aus oder können nur sehr eingeschränkt stattfinden.

Die Vorstandschaft stand schon vor der Krise über einschlägige Messenger Dienste ständig in Kontakt, dieses wurde nun weiter ausgedehnt, um somit alle Informationen unter der Vorstandschaft zu verteilen. Unsere nächste Vorstandssitzung wird mittels Videokonferenz veranstaltet. Die Technik wurde erprobt und wir sind zuversichtlich, auch diese Hürde zu meistern.

Dennoch ist unser Vereinsleben in Zeiten der Krise und Beschränkungen massiv eingeschränkt, so müssen wir beispielsweise unser traditionelles Anfischen absagen und auch hier blutet der Vorstandschaft das Herz, sind es doch gerade diese Dinge die eine gelebte Vereinskultur ausmachen. Gespräche, Erfahrungsaustausch, Anregungen all das sind doch Dinge die wir nun alle schmerzlich vermissen.

Konnten wir euch vor einigen Wochen noch berichten, dass wir gleich zwei Jugendwarte gewinnen konnten, die voll motiviert in den Startlöchern standen. Nun sind alle Jugendtreffen bis auf weiteres abgesagt, die Gesundheit unserer Mitglieder steht bei solchen Entscheidungen an oberster Stelle. Georg Fina und Uwe Zweigner freuen sich jedoch bereits heute auf den Zeitpunkt an dem Sie die regelmäßig stattfindenden Jungangler Treffen wieder veranstalten können.

Unser geplantes Fischerfest steht noch in den Sternen, aus heutiger Sicht ist noch nicht abzuschätzen ob und wie eine solche Veranstaltung stattfinden kann. Alle Zeichen sprechen dafür, dass dieses Jahr Vereinsveranstaltungen in solchen Umfängen nicht stattfinden werden. Ob wir das Fischerfest stattfinden lassen können wird sich in den nächsten Tagen zeigen. Da wir auf Grund des Fischerfestet weniger Arbeitseinsätze für das Jahr 2020 geplant hatten, machen wir uns auch heute bereits Gedanken wie wir unsere bestehende Arbeitstundenpflicht umsetzen und es den Mitgliedern zu ermöglichen Ihre Arbeitsstunden abzuleisten. Wir werden euch zu gegebener Zeit informieren.

Unsere Mitgliederanzahl von 604 aktiven Mitglieder und 142 Passive Mitgliedern ist jedoch ein solides Fundament um auch solche Zeiten zu meistern. Dieses Polster ist jedoch nicht unendlich ausschöpfbar. Wir Überprüfen derzeit unsere mittelfristige Finanzlage betreffend einem möglichen Einnahmeausfall des Fischerfestes und mögliche Pachtausfälle.

Aber auch hier sind wir zuversichtlich und blicken positiv in die Zukunft.

Mit unserem Pächter Andreas Seitz stehe ich auf „Abstand“ in sehr engem Kontakt, wir beide hoffen, dass diese Krise gemeinsam überstanden werden kann und blicken dennoch zuversichtlich in die gemeinsame Zukunft. Im Februar ist bei unserem Fischerheim bereits der Umsatz eingebrochen, die Gäste blieben aus, im März dann die behördlichen Einschränkungen die einen normalen Gaststättenbetrieb untersagen. Als Soforthilfe hat die Vorstandschaft auf meinen Vorschlag hin einstimmig beschlossen, die bereits überwiesene Pacht für den Monat März zu erlassen. Das löst natürlich bei unserem Pächter nicht komplett seine derzeitige finanzielle Situation, ist jedoch auch ein Zeichen, dass wir die Sportfischer-Vereinigung in solchen Zeiten, in denen Unternehmer unverschuldet in finanzielle Nöte geraten voll und ganz hinter Ihm stehen. Wir können Ihn darüber hinaus alle unterstützen, macht Werbung für das Fischerheim bei Freunden und Bekannten. Das kulinarische Angebot ist vollumfänglich verfügbar. 

Abholservice am Verkaufsfenster:

Mittwoch bis Sonntag von 11:30 bis 14:00 Uhr und von 18:00 bis 20:00 Uhr.

Täglich wechselndes Mittagsfischgericht für 9,50 € mit hausgemachtem Kartoffelsalat und Remoulade.

Karfreitag und am Osterwochenende (Sa, So, Mo) von 11:30 Uhr - 20:00 Uhr durchgehend geöffnet. Telefonische Vorbestellung: 0721-78809140

www.fischerheim-eggenstein.com

Auch unser Fischereilehrgang wurde von der Krise erfasst, der bereits begonnene Kurs musste bis auf Weiteres abgesagt werden, unsere Lehrgangsteilnehmer warten nun bis es weiter geht. Unser Lehrgangsleiter Heiko Musler stand hierbei in engen Kontakt mit den Lehrgangsteilnehmer. Der geplante Termin für die Fischerprüfung am 9. Mai 2020 ist abgesagt. Als neuer Termin wurde uns, allerdings unter Vorbehalt, der 18.07.2020 mitgeteilt.

Die Kursteilnehmer wurden zwischenzeitlich auch vom Landesfischereiverband Baden-Württemberg angeschrieben und über mögliche weitere Vorgehensweisen informiert.

Jedoch eine gute Nachricht an unsere Mitglieder können wir verkünden. Bis heute ist das Angeln an unseren Gewässern mit einer weiteren Person auf 1,50 m Abstand oder mit im Haushalt lebenden Personen gestattet. Bitte halten Sie sich an diese Vorgaben. Nur so können wir sicherstellen, dass die Behörden keine weiteren Einschränkungen an unseren Gewässern vornehmen. Achten Sie auf sich und Ihre Gesundheit.

Unsere Angelplätze und Gewässer sind unter der Leitung unseres Gewässerwartes Jürgen Bolz auf einem sehr guten gepflegten Stand, in diesem Jahr werden wir auf Grund der vergangenen Hegemaßnahmen zehren können und unsere Gewässer in gewohnter Form nutzen können. Ich appelliere jedoch an jeden einzelnen, dass wir dieses Jahr unsere Angelplätze und Gewässer auch selbst in Eigenregie frei von Unrat halten und diese pflegen. Unsere Angelplätze sind das Aushängeschild für die Sportfischer-Vereinigung.

Nun wünsche ich Ihnen trotz der Ausgangsbeschränkungen erholsame und sonnige Osterfeiertage im Kreise Ihrer Familie. Auch wenn wir uns alle solch ein Osterfest mit Sicherheit bis vor kurzem nicht vorstellen konnten, müssen wir uns arrangieren und optimistisch in die Zukunft blicken.

Bleiben Sie gesund und halten Sie durch!

Petri Heil

 Thilo Boppel

Euer 1. Vorsitzender